QRST:

Referendare

Die Lindenfeldschule gehört zu den Ausbildungsschulen des Landkreises Darmstadt-Dieburg. Zur Zeit arbeitet kein Referendar an der Lindenfeldschule.

 

Schulprogramm

Das Schulprogramm ist das grundlegende Konzept der pädagogischen Zielvorstellungen und der Entwicklungsplanung unserer Schule, an dem alle KollegenInnen mitgearbeitet haben und dies ständig aktualisieren und fortschreiben.

 

Schulfest

Alle zwei Jahre wird an einem Freitag vor den Sommerferien das Schulfest gefeiert. Unser Schulfest wird gerne von der Mosbacher und Radheimer Bevölkerung und ehemaligen Schülern als Anlass genommen, den Kontakt zur Lindenfeldschule zu pflegen.

 

Schulhof

Über den Förderverein wurde das Projekt "Schulhofgestaltung" ins Leben gerufen, mit dem Ziel, den Schulhof der Grundschule Mosbach zu modernisieren.

 

Schulleitung

Seit 2014 wird die Schule von Frau Palmy geleitet.

 

Schulregeln

Wir grüßen, wenn wir morgens in die Schule kommen!

Wir gehen rücksichtsvoll miteinander um!

Wir beachten die Regel der Stopphand!

Wir bewegen uns im Schulhaus langsam und leise!

Wir halten das Schulhaus, den Pausenhof und die Toiletten sauber!

Diese Regeln sind aus den Klassenregeln, die die Kinder erstellt haben, entstanden.

 

Schulwegplan

Der Schulwegeplan gibt eine Empfehlung für den derzeit sichersten Schulweg, den Eltern mit ihren Kindern üben sollten. Dieser Weg ist aber nicht unbedingt der kürzeste. Denn wenn z.B. Gefahrenpunkte gemieden werden müssen, können dadurch kleine Umwege entstehen. 

Der Schulwegplan wird für Grundschüler gemacht, die zu Fuß zur Schule kommen. In einer Karte, die den Einzugsbereich der Schule zeigt, sind die Wege dargestellt, die unter den vorhandenen Bedingungen am sichersten sind. So ist z.B. eingetragen, auf welcher Straßenseite die Kinder sicher gehen können, wo die Haltestellen von Schulbus bzw. Linienbus liegen und wo es empfehlenswerte Überquerungsstellen gibt. Gleichzeitig sind alle Gefahrenbereiche ausgewiesen, die von Kindern unbedingt gemieden werden sollten. Gerade diese gefährlichen Stellen und Abschnitte zeigen an, wo etwas getan werden sollte, wo durch bauliche Maßnahmen eine Verbesserung nötig ist. 

 

Spielen macht Schule 

Spielen macht Schule ist ein langfristig angelegtes Projekt, das Grundschulen mit Spielzimmern ausstattet. Hintergrund ist, dass Spielen mit klassischem Spielzeug eine sinnreiche, entspannende Abwechslung zum Unterricht darstellt und dabei den Kindern spielerisch wichtige Fähigkeiten und Fertigkeiten vermittelt: Spielen macht schlau. 

Mit Unterstützung des hessischen Kultusministeriums wurden in der Pilotphasedes Projekts Grundschulen im Bereich der Staatlichen Schulämter Darmstadt-Dieburg und Stadt Darmstadt sowie Hochtaunuskreis und Wetteraukreis eingeladen, ihr individuelles Konzept für ein Spielzimmer zu erarbeiten. Wir, als eine der zehn Gewinnerschulen, die von einer Fach-Jury ausgewählt wurden, durften zu Beginn des Schuljahres 2007/08 aus einem zur Auswahl stehenden Angebot pädagogisch geprüfter, kostenloser Spielwaren Artikel aussuchen und damit unser Spielzimmer ausstatten.

 

Staatliches Schulamt

Die Lindenfeldschule gehört dem Staatlichen Schulamt für den Landkreis Darmstadt–Dieburg und der Stadt Darmstadt an.