IJKL:

Inklusion

An unserer Schule sollen alle Kinder unabhängig ihrer Herkunft, Muttersprache und den Unterschieden in der körperlichen Vitalität sowie der allgemeinen Leistungsfähigkeit inkludiert werden. In fast allen Klassen befinden sich Kinder mit einem besonderen Förderbedarf. Die Lehrkräfte werden in ihrer Arbeit unterstützt durch die Beratungslehrer der Edward-Flanagan-Schule in Babenhausen und Schulassistenzen, finanziert durch den Landkreis.

 

Kindergarten

Gemeinsam mit dem Mosbacher Kindergarten nehmen wir am Bildungs- und Erziehungsplan "Bildung von Anfang an" für Kinder von 0-10 Jahren in Hessen teil.
Regelmäßig finden Treffen der Leitungen, gemeinsam mit den Kindergärten und Schulen in Schaafheim statt. Ziel ist es, die Übergänge für die Kinder so angenehm wie möglich zu gestalten, sich im Sinne der Kinder auszutauschen und gemeinsame Aktionen zu planen.

 

Kennenlerntag

Jedes Jahr findet im Frühling ein Kennenlerntag für die neuen SchulanfängerInnen statt. An diesem Tag ist schulfrei für alle Schüler der Lindenfeldschule.

 

Kerncurriculum

Mit Beginn des Schuljahrs 2011/2012 traten die Kerncurricula mit ihren Bildungsstandards und Inhaltsfeldern in Kraft. Das Kerncurriculum soll eine konsistente Kompetenzentwicklung aller Lernenden von der Jahrgangsstufe 1 bis hin zum Abschluss der Sekundarstufe I sichern. Es nennt verbindliche Bildungsstandards und ergänzende inhaltliche Festlegungen. Die Lehrkräfte der Lindenfeldschule arbeiten an und mit dem Kerncurriculum.

 

Kollegium

Das Kollegium an unserer Schule umfasst im Moment sieben LehrerInnen, eine Integrations-, Beratungs- sowie Sprachheillehrerin, vier Schulassistenzen und eine Schulleiterin.

 

Krankheit

Krankheit kommt leider immer Mal wieder vor. Sollte Ihr Kind erkrankt sein, melden Sie es bitte bei einem Mitschüler oder telefonisch in der Schule krank. Sollte es sich um eine ansteckende Krankheit wie Windpocken, Scharlach, Röteln, Verlausung, Hirnhautentzündung usw. handeln, ist unbedingt die Schulleitung telefonisch zu benachrichtigen.

Eine Liste der meldepflichtigen Krankheiten finden Sie hier.

 

Läuse

Läuse zu haben, ist keine Schande! Bitte benachrichtigen Sie sofort die Klassenlehrerin bzw. den Klassenlehrer, wenn Läuse bei Ihrem Kind auftreten. Nachdem Sie ihr Kind mit einem geeigneten Entlausungsmittel behandelt haben, kann es in der Regel die Schule wieder besuchen.
Tritt ein Fall von Verlausung auf, werden alle Eltern der Klasse mittels eines Elternbriefes informiert. Außerdem müssen die Kinder der betroffenen Klasse zu Hause durchsucht werden und die Eltern müssen dies schriftlich bestätigen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Kinder ohne Bestätigung nicht in der Schule belassen dürfen.

 

Leitbild

Nach Lotmar/Tondeur 1993 wird im Leitbild die Grundhaltung formuliert, nach der sich die Schule in allen ihren Tätigkeiten nach außen und innen orientiert. Unsere Schule arbeitet nach folgendem Leitbild: 

"Wissen macht Kinder stark!"

 

Lernstandserhebungen

Lernstanderhebungen werden in der 2. Hälfte des dritten Schuljahres in den Fächern Mathematik und Deutsch geschrieben. Sie sind kein Instrument zur Auslese, sondern erleichtern der Lehrkraft, die Leistungen sowohl der Klasse insgesamt als auch einzelner SchülerInnen besser zu bestimmen und Erkenntnisse über spezifischen Förderbedarf zu gewinnen.