Abschied von Frau Riegelbeck

13,5 Jahre war Konstanze Riegelbeck an der Lindenfeldschule als gute Seele im Sekretariat tätig. Nun geht sie eine Woche früher als geplant in den wohl verdienten Ruhestand. Auch wenn der Abschied früher und in kleinerer Runde als gedacht stattfand (Corona sei Dank), möchte ich mich im Namen aller herzlich bei Conny bedanken. Als "alter Hase" im Geschäft, konnte ihr keiner etwas vormachen und sie hatte stets den Überblick, auch dort wo man ihn als Schulleiter manchmal verliert. Vielen Dank für all deine Tipps, Hinweise, Erinnerungen und Mahnungen.

Wir holen deine Feier nach und sicherlich hörst du schneller von mir als dir lieb ist.

Corinna Palmy

Närrische Zeiten an der Lindenfeldschule

Prinz Luis I und Prinzessin Felicia I wurden am Freitag offiziell zum neuen Prinzenpaar der Lindenfeldschule gekürt. Mit einer tollen Antrittsrede begrüßten sie ihr närrisches Volk und wurden anschließend auf dem Faschingswagen durch Mosbach gefahren. Mit viel Musik und einer langen Polonaise ging es Richtung Kindergarten, um gemeinsam zu feiern. Es ist mittlerweile ein liebgewonnenes Ritual, dass Kindergarten und Schule gemeinsam Fastnacht feiern. Wieder zurück in der Schule wurde auf dem Schulhof kräftig weitergefeiert, getanzt und gesungen. Alle freuen sich schon jetzt auf das nächste Jahr.

Kinderoper

Die Tourneeoper Mannheim zu Gast an der Lindenfeldschule. Voller Begeisterung sahen die 100 Schülerinnen und Schüler den beiden Opernsängern zu, die das Stück "Aida und der Zaubertrank" aufführten.

Die Oper steht vor dem Aus und kann nur mit Hilfe von Aida und Papageno gerettet werden. Dazu müssen sie verschiedene berühmte Darsteller aus anderen Opern besuchen, um später ihren Zaubertrank zur Rettung der Oper brauen zu können. Ganz ohne Hilfe schaffen sie dies natürlich nicht. 13 Kinder aus der Lindenfeldschule durften aktiv am Stück teilnehmen und die Sänger unterstützen.

Am Ende der Veranstaltung war dann auch noch Zeit für Fragen. "Wie schaffst du es, so laut zu singen?" "Wie kannst du so viel Luft haben, um so lange zu singen?" "Wie lange muss man üben, um so singen zu können?" Aber auch Fragen zum Bühnenbild interessierten die Kinder. "Wer hat das Bühnenbild gemacht?" "Wie funktioniert das mit dem Nebel?" Auf alle diese Frage hatten die Sänger am Ende noch Antworten.

Es war ein toller Vormittag mit "Aida und dem Zaubertrank", der Dank des Fördervereins des Lindenfeldschule, für alle Kinder kostenfrei stattfinden konnte.

Weihnachtstreff

Alle Jahre wieder ...

Zum Jahresprogramm der Lindenfeldschule gehört auch der Weihnachtstreff in Mosbach. Die Kinder der Lindenfeldschule gestalten am 2. Advent einen Teil des gemütlichen Beisammenseins im Ort. 

Vielen Dank an alle Kinder, die nahezu vollzählig an dieser freiwilligen Veranstaltung teilgenommen haben.

Ein großes Dankeschön geht auch an alle Eltern, die einen Dienst übernommen haben sowie an alle Elternbeiräte, welche haben.

Vorlesetag an der Lindenfeldschule

Heute findet an vielen Schulen der bundesweite Vorlesetag statt und auch die Lindenfeldschule ist auch wieder mit dabei. Die Vorleser in diesem Jahr Bürgermeister Hehmann, Nicole Damm-Arnold, Frank Kurz und Tobi Kämmerer von Hr3.

Voller Spannung verfolgten die Kinder der ersten bis vierten Klasse und die kommenden Schulanfänger die Geschichten um den Tigerprinz, Theo und dem Geheimnis des schwarzen Rabens, Pettersson und Findus sowie Kommissar Gordon.
Die Aufregung war dann perfekt, als auch noch ein Kamerateam des Hessischen Rundfunks spontan bei uns vorbei kam, den Vorlesetag filmte und Kinder interviewte. Das ganze wurde am Abend in der Sendung "Maintower" ausgestrahlt. Hier geht es zur Sendung.

IGEPA-Pflanzaktion

Vielen Dank an die Firma IGEPA für die gesponserten Pflanzen für unsere Schulbienen!

English Tea Time with scones

Schule wieder frei gegeben

Das Gaswerk konnte bei allen Messungen keinen Gasaustritt bzw. Gasanteile in der Luft feststellen. 

Der Unterricht am Montag findet wie gewohnt statt.

Gasalarm an der Lindenfeldschule

Am Freitag, 20.09.2019 gegen 12.15 Uhr wurde an der Lindenfeldschule Gasalarm ausgelöst. Das Kollegium und alle anderen Mitarbeiter reagierten vorbildlich und brachten die noch anwesenden Schulkinder in Sicherheit. Die Kinder, die sich bereits in der Nachmittagsbetreuung befanden, wurden vorsorglich auch evakuiert. Die Feuerwehr wurde verständigt, konnte aber beim Eintreffen keine auffälligen Gaswerte messen. Unter der Aufsicht der Feuerwehr konnten Schulmaterialien aus dem Gebäude geholt werden.

Die Schulelternbeiratsvorsitzende wurde informiert und benachrichtigte ihrerseits die Klassenelternbeiräte. Die Kinder wurden in dieser Zeit auf dem Spielplatz und in der Halle betreut und später von den Eltern abgeholt.

Wir warten derzeit auf das Gaswerk, welches das Gebäude offiziell freigeben muss.

Zu den Ursachen können noch keine Angaben gemacht werden.

Ich halte Sie auf diesem Wege auf dem Laufenden.

Handballaktionstage für die 1. - 4. Klassen

Auch in diesem Jahr hatten alle Schulkinder der Lindenfeldschule wieder sehr viel Spaß bei den Handballaktionstagen der HSG Bachgau Großostheim, vielen Dank dafür!

Schulwegtraining mit dem ADAC

Wandertag der ersten Klassen

Ausflug zum Weilerhof in Großostheim

Am Montag, den 16.09.2019 besuchten die Klassen 4a und 4b gemeinsam mit ihren Lehrerinnen, Frau Eichelsbacher, Frau Desch sowie Frau Sanna, den Weilerhof in Großostheim. Vorher hatten die Kinder das Thema "Gesunde Ernährung" im Sachunterricht intensiv behandelt.
Besonders begeistert waren die Schülerinnen und Schüler von den vielen Gewächshäusern und den Gemüsefeldern, die sie sich ansehen und betreten durften. Darüber hinaus waren sie auch von der großen Auswahl an Bioprodukten - von frischem Obst und Gemüse aus der eigenen Gärtnerei bis hin zu hochwertiger Naturkosmetik - beeindruckt.

Einschulungsfeier

Einschulungsgottesdienst

Jahresabschlussfeier 2019

Immer am Abend vor dem letzten Schultag feiert die Schulgemeinde der Lindenfeldschule gemeinsam Abschied.
Die Theater-AG hatte unter der Leitung von Frau Eichelsbacher intensiv geprobt und führte den zahlreichen Zuschauern das Theaterstück „Piraten lesen nicht“ vor. Unterstützt wurden sie dabei durch die Jazz-AG unter der Leitung von Frau Sanna.

Frau Palmy ehrte gemeinsam mit Herrn Reichwehr verschieden sportliche Aktivitäten, wie die Ehrenurkunden bei den Bundesjugendspielen und die im letzten Jahr erworbenen Sportabzeichen.  Die Rope-Skipping AG zeigte ihr im letzten Halbjahr erworbenes Können und erntet dafür viel Applaus. Die sportlichsten Familien der Lindenfeldschule heißen Winter und Petry. Beide Familien liefen am diesjährigen Sponsorenlauf im Durchschnitt 14,7 Runden.
In jedem Jahr nehmen die vierten Klassen am Känguru-Mathematik-Wettbewerb teil. In diesem Jahr war Leonie Kurz Klassenbeste und konnte damit in der Kategorie „3. Platz“ einen Platz belegen. Die meisten Aufgaben hintereinander löste Amelie Petry.
Sieben Kinder wurden weiterhin geehrt, für ihre Veröffentlichungen in der „Schreibwerkstatt“ der Sparkasse.
Zum Schluss kullerten dann bei einigen die Tränen. Zunächst wurde Frau Schnabel nach 33 Jahren an der Lindenfeldschule von Kollegen und Kindern in den wohlverdienten Ruhestand entlassen, dann folgte der Abschied von den Kindern der vierten Klasse.