Neues Prinzenpaar gefunden

In diesem Jahr konnten Prinzessin Lotte I und Prinzessin Aaliyah I den Thron an der Lindenfeldschule besteigen. Nach einer Rede an die Kinder der Lindenfeldschule wurden sie in einer Sänfte in den Kindergarten gebracht. Seit einigen Jahren ist es ein schöner Brauch geworden, dass die Kinder der Lindenfeldschule in einer Polonaise von der Schule in den Kindergarten ziehen. Dort wird gemeinsam gefeiert, bis es dann zurück an die Schule geht. Auf dem Schulhof endet dann das Faschingstreiben mit viel Musik, Tanz und ganz viel Spaß.

Rope-Skipping-AG bei der Kinderfastnacht

100. Schultag

Am Montag, den 28.01.2019 war es endlich soweit, unsere Erstklässler feierten mit Frau Bauer und Frau Schmid ihren 100. Schultag. Seit Anfang August hatten sie jeden Tag einen neuen Punkt an ihre Hundertertafel geheftet, fleißig gezählt und aufgeschrieben, wie viele Tage sie nun genau in der Schule sind. Die Mühe wurde nun mit einem Projekttag belohnt, an dem sich alles um die Zahl 100 drehte. Jedes Kind durfte in einem Beutel 100 gleiche Dinge von zu Hause mitbringen (Nudeln, Büroklammern, Cent-Stücke, Bohnen etc.) und der Klasse vorstellen. Danach gings ans Basteln der 100er-Kronen. Mit den Kronen auf dem Kopf bewältigten alle Kinder dann mühelos die unterschiedlichen Stationen, welche natürlich alle mit der Zahl 100 zu tun hatten.

Gute Schwimmer an der Lindenfeldschule

Im ersten Schulhalbjahr gehen alle Kinder der dritten Klasse an der Lindefeldschule im Rahmen des Sportunterrichts zum Schwimmen. Hierfür fahren Kinder und Lehrer einmal wöchentlich mit dem Bus nach Groß-Zimmern. In diesem Jahr haben die Kinder fleißig trainiert und alle konnten ihre Schwimmleistungen verbessern. Fünf Nichtschwimmer konnten ihr Seepferdchen ablegen und 13 Kinder ihr bronzenes Abzeichen erreichen. 11 Kindern war das aber noch nicht genug, sie arbeiteten an ihrer Kondition und konnten auch die lange Schwimmstrecke, die zum Erreichen des silbernen Abzeichens benötigt wird, schaffen. Ein Dank geht dabei an den TV Babenhausen, der uns erlaubte in seiner Trainingszeit im Dieburger Hallenbad vom 3-Meter-Turm zu springen und den Eltern, welche die Kinder zu diesem abendlichen Zusatzunterricht fuhren.

Bundesweiter Vorlesetag - Wir sind wieder dabei!

Am Freitag, den 16.11.2018 fand an der Lindefeldschule zum zweiten Mal der bundesweite Vorlesetag statt. Die Schülerinnen und Schüler hatten es sich gemeinsam mit ihren Lehrern, den Vorschulkindern sowie deren Erzieherinnen in zwei Klassenzimmern gemütlich gemacht und hörten gespannt den vier Vorlesern Frau Bittner, Noppes Mausezahn - dem Schweinchen von Nebenan, Frau Damm-Arnold sowie dem Bürgermeister Herrn Hehmann gespannt zu. Vorgelesen wurde u.a. aus den Büchern „Der Räuber Hotzenplotz“, „Gregs Tagebuch – Von Idioten umzingelt“, Scary Harry – Von allen guten Geistern verlassen“ und „Zilli – Faustdick hinter den Zotteln“. Die Kinder fanden den Vorlesetag weider gelungen und freuen sich schon auf das nächste Jahr.

Neue Konrektorin an der Lindenfeldschule

 

 

 

Das Hessische Kultusministerium gab im Frühling bekannt, dass nun auch kleine Grundschulen zur Entlastung der Schulleitung Konrektorenstellen bekommen. Deshalb schrieb auch unsere Schule eine Stelle aus. Silke Eichelsbacher, die bereits mehrere Jahre als Lehrerin an der Schule tätig ist, bewarb sich und ist seit Oktober 2018 die erste Konrektorin der Lindenfeldschule.
Wir gratulieren ihr herzlichst, wünschen ihr Glück für die neue Aufgabe und freuen uns weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit!

Baustelle

Ab dem 24.09.2018 wird die Trinkwasserversorgungsleitung in der Sterbach- und Spesserstraße erneuert.
Der erste Bauabschnitt wird mit einer Bauzeit von ca. 4 Wochen in der Sterbachstraße stattfinden. Die Kinder können die Schule über den Schulhof erreichen. Der östliche Gehweg (Schulseite) wird ebenfalls bis zum Haupteingang zu benutzen sein.
Der zweite Bauabschnitt schließt sich dem ersten Abschnitt an und dauert ebenfalls ca. 4 Wochen (Spessartstraße). Die Kinder können in dieser Zeit die Schule nur über den Haupteingang (Sterbachstraße) betreten und verlassen.
Wir werden mit den Kindern über die Baustelle und eventuelle Gefahren sprechen. Bitte sprechen Sie auch zu Hause mit Ihrem Kind über richtiges Verhalten an Baustellen.
Auf Grund der verengten Verkehrsverhältnisse bitte ich Sie davon abzusehen, Ihr Kind mit dem Auto zur Schule zu fahren. Je mehr Autos rund um die Schule unterwegs sind, desto unübersichtlicher und gefährlicher wird die Situation für alle anderen Kinder.

Für alle Buskinder:
Während des ersten Bauabschnitts bleibt die Bushaltestelle bestehen. Der Bus wird lediglich von der Spessartstraße kommend über die Jahn- und Gartenstraße umgeleitet.
Im zweiten Abschnitt wird der Bus über die Röhnstraße die Lindenfeldschule anfahren. Dort entsteht ca. auf Höhe der Betreuung für die Zeit der Baustelle eine Ersatzhaltestelle.

Einschulungsfeier

20 neue Schülerinnen und Schüler wurden am 07.08.2018 in die Lindenfeldschule aufgenommen. Die 67 Kinder der Klassen zwei bis vier ließen sich das natürlich nicht entgehen und kamen mit ihren Lehrern zum Feiern in die Mehrzweckhalle nach Mosbach.

Einschulungsgottesdienst

Der Einschulungsgottesdienst fand am 06.08.2018 in der kath. Kirche Mosbach statt. Die Pfarrer Fuchs und David haben gemeinsam mit einer Gruppe Eltern den Gottesdienst geplant, durchgeführt und zu einem schönen Erlebnis für Kinder und Eltern gemacht.

Am 06.08.2018 beginnt die Schule wieder!

Unterricht ist von 7.50 - 11.20 Uhr.

Jahresabschlussfeier 2018

Am Donnerstag, den 21.06.2018 fand zum zweiten Mal die Jahresabschlussfeier in der Mehrzweckhalle statt. Begonnen wurde pünktlich um 17 Uhr mit dem Schulsong. Danach trat die Theater-AG mit dem Mini-Musical "Die kleinen Leute von Swabedo" auf. Unterstützt wurden die Schauspielerinnen und Sängerinnen dabei tänzerisch sowie musikalisch von der Jazztanz- und Musik-AG. Am Ende gab es großen Beifall, vor allem für die Solistinnen.
Es folgten Ehrungen der Bundesjugendspiele, des Känguru-Mathematikwettbewerbs, des Sportabzeichens sowie weitere musikalische Darbietungen aller Schulkinder und die Rope Skipping-AG zeigte ihr Können. Herr Hartmann, unser Hausmeister sowie Imker, berichtete von seinen positiven Erfahrungen des neu gestarteten Bienenprojekts an der LFS. Als kleine Überraschung konnten die Gäste den selbst geschleuderten Honig der Klasse 3 sogar kaufen. Daraufhin bedankte sich Frau Palmy im Namen des ganzen Kollegiums bei engagierten Eltern, die z.B. ein Amt in der Schulgemeinde innehaben oder in den großen Pausen die Ausleihe der Schulbücherei übernehmen, worüber wir sehr glücklich sind. Zum Abschluss wurde es wie im letzten Jahr sehr traurig, da zwei Schulassistenzen und drei Lehrkräfte, die kurzfristig für eine Schwangerschaftsvertretung eingesprungen waren, sowie die vierte Klasse verabschiedet wurden. Dafür hatten sich die Dritten nette kleine Botschaften für jede Schülerin und jeden Schüler ausgedacht, die über das Mikrofon vorgelesen wurden.
Es war wieder eine gelungene Veranstaltung mit vielen bunten Programmpunkten. Wir freuen uns auf nächstes Jahr und danken allen herzlich, die uns bei der Jahresabschussfeier unterstützt haben!